Termine 2018

Saisonabschluss

03.06.2018 ab 17.00 Uhr auf der Platzanlage

 

Weihnachtsfeier

15.12.2018 ab 19.00 Uhr im Saal Wissing-Flinzenberg

 


1. Herrenmannschaft feiert Klassenerhalt!

Mit einer engagierten und willensstarken Leistung hat sich unsere 1. Herrenmannschaft im Nachholspiel am Donnertagabend gegen den Konkurrenten SV Bislich den Klassenerhalt gesichert und geht nun in die 8. Kreissliga A-Saison.

Am Ende stand ein 5:0 Erfolg zu Buche, der auch in der Höhe verdient war.

 

 

 

Nach gutem Start und der frühen Führung durch Tim Bölting (7.) ging es weiter nur in eine Richtung, auf das Bislicher Tor. Nach Ballgewinnen wurde schnell umgeschaltet und es boten sich weitere zahlreiche Möglichkeiten, eine davon nutze Jan Gusted mit einer sehenswerten Direktabnahme im Anschluss an eine Ecke zum 2:0 (23.). Auch im Anschluss blieb die Mannschaft am Drücker und erneut Tim Bölting erzielte noch vor der Pause frei stehend vor dem Keeper das 3:0 (41.). Bislich kam nochmal mit Schwung aus der Kabine und zu einer Serie von Eckbällen, die aber allesamt abgewehrt werden konnten und im Gegenzug konnte Ralf Groß-Hardt einen Konter zum 4:0 abschließen (49.). Die Vorentscheidung. Der Wille der Bislicher war endgültig gebrochen. Fortan konnte das Spielgeschehen kontrolliert werden. Thomas Schmitz verwandelte noch einen Faulelftmeter in der 70. Minute zum 5:0 Endstand. Mit satten 13 Punkten aus den letzten 5 Spielen hat sich die Mannschaft aus eigener Kraft zum Klassenerhalt geschossen. Somit können die beiden letzten Partien in Rees und gegen Spellen (heim) entspannter angegangen werden und im Anschluss an das Heimspiel am 03.06.2018 gegen Spellen beim Saisonabschluss der Klassenerhalt gebührend gefeiert werden.

 

 

 

Am kommenden Sonntag steht für die 2. Herrenmannschaft noch ein schweres Auswärtsspiel beim Ligaprimus SV Wertherbruch an. Hier kann ebenfalls der noch letzte fehlende Punkt zum sicheren Klassenerhalt in der B Kreisliga gesammelt werden. Um dies zu erreichen, kann jede Unterstützung hilfreich sein. Anstoß ist am Sonntag, 27.05.2018 um 13.00 Uhr auf der Platzanlage an der Schulstraße.

 

 

 

Weitere Anstoßzeiten am 27.05.2018:

1. Damen:       11.00 Uhr (heim)

2. Damen:       13.00 Uhr (heim)

1. Herren:        15.00 Uhr (auswärts in Rees)

3. Herren:        13.00 Uhr (heim)

 

Volleyballdamen erreichen 2. Platz beim IGV-Turnier!

Am vergangenen Sonntagmorgen startete um 10.00 Uhr das IGV-Turnier in der Sporthalle an der Verbundschule in Isselburg.

 

Nach eher mäßigem Erfolg aus den Vorrundenspielen (1 Sieg aus 4 Spielen) und mit einem durch Verletzungen ausgedünntem Team, wurde trotzdem mit viel Spaß an die Sache herangegangen - mit Erfolg! Das Team erzielte aus 6 Sätzen überraschend 4 Punkte und wurde mit dem 2. Platz belohnt!

 

Mit dem Gewinn eines neuen Beachvolleyballs kann nun in die kommende Beach-Saison gestartet werden.

Glückwunsch an die Mannschaft!

Bericht zur Jahreshauptversammlung

Am Donnerstag, den 12.04.2018 hat die Mitgliederversammlung der DJK Barlo stattgefunden. Thomas Siemen wurde einstimmig für zwei weitere Jahre zum 1. Vorsitzenden gewählt. Eine Veränderung gibt es auf der Position des Geschäftsführers, wo Detlef Schenk sich nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit nicht mehr zur Wahl stellte. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Detlef für das jahrelange Engagement. Als Nachfolgerin von Detlef Schenk wurde Vanessa Wiltink ebenfalls einstimmig gewählt.

 

Kassenwart Ludger Siemen konnte einen positiven Kassenbericht vortragen. Die DJK Barlo ist schuldenfrei, alle Investitionen sind bezahlt und das Konto weißt ein Guthaben aus. Im Anschluss an den Bericht beantragten die Kassenprüfer Vinzenz Brake, Kira Klein-Hitpaß und Andreas Elsinghorst die Entlastung des Vorstandes, welche dann auch einstimmig erteilt wurde. Zum neuen Kassenprüfer wurde Berthold Brake gewählt, da Andreas Elsinghorst ausscheidet. In den Berichten aus den Abteilungen wies Friedhelm Tepaße auf die schwierige Situation der ersten Mannschaft hin und bat die Mitglieder um Unterstützung für die letzten Spiele. Für die neue Saison konnte die Trainersuche für alle fünf Seniorenmannschaften  abgeschlossen werden. Jugendleiterin Elke Schulte Lünzum lobte in ihrem Bericht die gute Zusammenarbeit mit GW Vardingholt bezüglich der Spielgemeinschaften im Jugendbereich und wies eindringlich darauf hin, dass es im Moment große Schwierigkeiten gibt, Trainer für jede Mannschaft zu finden. Anne Tepaße berichtete von einer gut aufgestellten Breitensportabteilung mit knapp 20 Sportgruppen. Für Kinder jeden Alters gibt es ein Angebot und das Showteam „JIVE“ und die jüngeren Tanzgruppen waren insbesondere während der Karnevalssession sehr gefragt. Außerdem wurden die Mitglieder über die  Speicherung, Übermittlung und der Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Vereinszwecke, gem. den Bestimmungen der neuen Datenschutzgrundverordnung, informiert und darauf hingewiesen, dass sie jederzeit die Möglichkeit haben, Auskunft über eigene Daten zu erhalten. Die Beitrittserklärung wird dementsprechend angepasst.

 

Einziger Wermutstropfen in einer ansonsten sehr harmonischen Versammlung war die geringe Beteiligung der Vereinsmitglieder.

 

Der Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen: Thomas Siemen (1. Vorsitzender), Werner de Vos (2. Vorsitzender), Friedhelm Tepaße (3. Vorsitzender), Vanessa Wiltink (Geschäftsführerin), Ludger Siemen (Kassenwart), Jelte van Meerbecke (Fußballobmann), Dominik Demming (Schriftführer), Christa Walke (Beisitzerin), Anne Tepaße (Abteilungsleiterin Breitensport), Elke Schulte Lünzum (Jugendleiterin), Kai Ostendarp (Jugendgeschäftsführer) und Nils Liesmann (stellv. Jugendgeschäftsführer).

 

Trainersuche im Seniorenbereich abgeschlossen!

Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung wurde bekannt gegeben, dass Andreas Elsinghorst in der nächsten Saison unsere 2. Herrenmannschaft übernehmen wird.

 

Andreas „Joey“ Elsinghorst ist ein sehr routinierter Couch, der schon viele Erfahrungen als Trainer gesammelt hat. Er kennt unseren Verein, die Mannschaften und viele Spieler der heutigen 2. Mannschaft gut, da er einige bereits in der A-Jugend trainiert hat. Nach einer Auszeit vom Traineramt brennt er jetzt auf eine neue Aufgabe im Seniorenbereich.

 

Nun gilt es noch neue Trainer für den Jugendbereich zu finden. Wer Interesse an der Übernahme einer Jugendmannschaft hat, kann sich sehr gerne beim Vorstand melden. Für die nächste Saison werden beispielsweise noch Trainer für die A-Jugend in der Leistungsklasse und für die u17/u19-Juniorinnen gesucht.

Auch neuer Trainer für die 1. Damenmannschaft gefunden

Die 1. Damenmannschaft wird in der nächsten Saison von Heiko Finke trainiert. Finke ist derzeit Coach der B-Juniorinnen der DJK Rhede, die in der Niederrheinliga spielen.

 

Die DJK Barlo hat mit Heiko Finke einen sehr qualifizierten Trainer für die Damenmannschaft gewinnen können. Finke war viele Jahre Auswahltrainer und arbeitet erfolgreich bei der DJK Rhede. Als Ziel für die neue Saison hat sich Heiko Finke einen Platz im oberen Tabellendrittel gesetzt. In der letzten Saison konnte nur mit Glück der Abstieg verhindert werden. Derzeit steht die 1. Damenmannschaft auf dem 8. Platz in der Landesliga, Gruppe 1. Die Damenmannschaft bleibt in der nächsten Saison beinahe komplett zusammen.

 

Heiko Finke wird Hubert Wiltink ablösen, der das Amt nach der Trennung von Frank Schaffeld seit Mitte Dezember interimsmäßig ausübt.

Neues Trainergespann aus den eigenen Reihen

Die 1. Herrenmannschaft wird in der nächsten Saison von Maik Tepaße und Tim Welling trainiert. Der 29-jährige Maik Tepaße ist aktuell noch Trainer unserer 2. Herrenmannschaft und hat diese in der vergangenen Saison in die Kreisliga B geführt. Tim Welling (25 J.) ist Trainer von der A-Jugend und der U 21 und hat bereits eine C-Lizenz. Beide Trainer sind Barloer Ur-Gesteine und sind schon seit der Jugend bei der DJK Barlo aktiv.

 

Wir sind sehr froh, eine Lösung für die neue Saison gefunden zu haben und sind überzeugt unsere 1. Herrenmannschaft mit den neuen Trainern weiter in der Kreisliga A etablieren zu können. Beide sind junge, aufstrebende Trainer, die engagiert und motiviert sind und die Mannschaft mit ihren Ideen weiterentwickeln möchten.

 

Christoph Eiting wird weiterhin Betreuer der 1. Herrenmannschaft bleiben.

 

Nun ist es vorrangiges Ziel ebenfalls gute Lösungen für unsere gerade aufgestiegene 2. Herrenmannschaft, die 1. Damenmannschaft sowie die A-Jugend zu finden.

 

U 21 mit GW Vardingholt gegründet

Damit unser Verein die Jugendspieler künftig noch besser an den Seniorenbereich heranführen kann, haben wir in Zusammenarbeit mit GW Vardingholt eine U21-Mannschaft gegründet, die von dem U19-Trainer der JSG Barlo/Vardingholt, Tim Welling und Thomas Zielaskowski (Trainer der 1. Herrenmannschaft von GW Vardingholt) geleitet wird.

 

23 Spieler gehören dem Kader an, die gleich aus fünf verschiedenen Mannschaften kommen; aus unserer 1. und 2. Herrenmannschaft, aus der 1. und 2. Herrenmannschaft von GW Vardingholt und auch von der U19 aus der Jugend-Spielgemeinschaft Barlo/Vardingholt.

 

Die Mannschaft ist offiziell vom Fußballverband Niederrhein anerkannt worden und bestreitet am Donnerstag, den 8. Februar, um 20:15 Uhr ihr erstes Auswärtsspiel bei AZSV Aalten. An einem Meisterschaftsbetrieb nimmt das Team nicht teil. Stattdessen bestreitet es regelmäßig Testspiele. Neben dem AZSV Aalten sind die U21 des VfL Rhede und die des FC Trias Winterswijk weitere Gegner.

 

Die Spieler unter 21 Jahren sollen so noch mehr gefördert und gefordert werden. Außerdem möchte der Verein zeigen, dass wir etwas für sie tun und sie sich auf höherem Niveau zeigen können.

 

Großartig! DJK Barlo ist Bocholter      Hallen-Stadtmeister!

1. Damenmannschaft besiegt Borussia Bocholt im Finale mit 2:0

Die 1. Damenmannschaft hat bei den Bocholter Hallenstadtmeisterschaften am 30.12.2017 erstmalig den Titel geholt und somit die Ära des B.V. Borussia Bocholt 1960 e.V. beendet.

 

Direkt im ersten Gruppenspiel konnte gegen die Regionalligamannschaft von Borussia Bocholt ein starkes 1:1 erzielt werden. Das zweite Gruppenspiel wurde gegen TuB Mussum mit 3:1 gewonnen.

 

So ging es als Gruppenerster der Gruppe B im Halbfinale gegen den SV Biemenhorst. Das Halbfinale konnte ebenfalls mit 4:0 gewonnen werden.

 

Im Finale hieß der Gegner dann wieder Borussia Bocholt. Durch einen mutigen, offensiven Start konnte die Regionalligamannschaft direkt zweimal eiskalt überrascht werden und schon nach 3 Minuten stand es 2:0 für die DJK Barlo. Im weiteren Spielverlauf ergab sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei sich die DJK Barlo keineswegs hinten rein stellte und noch einige Chancen herausspielen konnte. Durch das engagierte Auftreten der gesamten Mannschaft konnte die 2:0-Führung sicher über die Zeit gebracht werden und der neue Bocholter Hallenstadtmeister hieß verdient DJK Barlo!

 

 

 

 

Letztes Wochenende wurden von der Jugendspielgemeinschaft Barlo/ Vardingholt Mannschaftsbilder gemacht. Hier ein Foto der gesamten JSG!

 

 

 

Die neue Saion steht vor der Tür

Auch im Damenbereich Zusammenarbeit mit GW Vardingholt

 

1. Herren:

Die 1. Mannschaft bestreitet bereits am 13.08. um 15.00 Uhr ihr erstes Meisterschaftsspiel mit einem Heimspiel gegen Fortuna Millingen.

Mit einigen talentierten Neuzugängen aus der eigenen A-Jugend aber auch einigen etablierten Spielern setzt Trainer Maik Nieuwenhuis weiter auf eine junge und erfolgshungrige Mannschaft. Mit dieser möchten wir als „Kreisliga A Dino“ den guten 10. Platz aus der Vorsaison verbessern und peilen einen einstelligen Tabellenplatz an.

Wir hoffen, dass uns unsere Zuschauer wieder zahlreich unterstützen werden.

 

Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften konnte der überraschende Titelgewinn des letzten Jahres fast wie erwartet nicht verteidigt werden.  Nach einem klaren 0:3 gegen das Oberligateam des 1.FC. Bocholt, einem etwas unglücklichen 1:1 gegen Olympia Bocholt und einem 0:2 gegen den SV Biemenhorst wurde der Einzug in die Zwischenrunde leider verpasst.

 

2. Herren:

Das Reserveteam hat im letzten Jahr den Sprung in die Kreisliga B geschafft und möchte sich unter Trainer Maik Tepaße in dieser Saison so weit wie möglich von den Abstiegsplätzen entfernt halten. Dieses Ziel wird mit einer fast identischen und eingeschworenen Truppe in Angriff genommen.

 

Die Mission Klassenerhalt startet am 20.08. um 13:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Zweitvertretung der Sportfreunde aus Lowick.

 

3. Herren:

Unsere Drittvertretung wird trainiert von Christopher Schlütter und wird in der Kreisliga C, Gruppe 2 antreten. Startschuss ist hier ebenfalls der 20.08. mit einem Auswärtsspiel beim SV Krechting III.

 

1. + 2. Damen:

Die 1. Damenmannschaft möchten sich unter dem neuen Trainer Frank Schaffeld wieder in etwas sicherere Gefilde der Tabelle in der Landesliga begeben.

 

Die 2. Damen wird in diesem Jahr in einer Spielgemeinschaft mit GW Vardingholt in der Kreisliga A antreten um Engpässe in beiden Vereinen zu vermeiden. Die seit einigen Jahren bereits praktizierten Spielgemeinschaften im Jugendbereich zwischen GW Vardingholt und der DJK Barlo dienen hier als Vorbild.

Einige Spielerinnen aus Vardingholt werden versuchen sich in der Landesliga durchzusetzen und die 1. Mannschaft zu verstärken.

 

Der Startschuss in der Landesliga fällt am 03.09. um 13.00 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei Eintracht Duisburg. Der erste Spieltag für die 2. Damenmannschaft ist bereits am 13.08.. Gespielt wird um 11.00 Uhr gegen VfL 45 Bocholt in Barlo.

 

 

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Saison!

 

 

 

Ausweitung der Jugendspielgemeinschaft Barlo/Vardingholt

Zur kommenden Saison 2017/2018 setzen die Fußballer von der DJK Barlo 59 e.V. und dem SC Grün-Weiß Vardingholt e. V. ihre Jugendspielgemeinschaft, die seit der vergangenen Saison den Namen JSG Barlo/Vardingholt trägt, fort und bauen diese sogar aus.

 

Die Verantwortlichen der beiden Jugendvorstände um die Jugendleiterin Elke Schulte Lünzum von der DJK und dem Jugendleiter Christian Hellmann von GW Vardingholt einigten sich auf eine Ausweitung der bestehenden Kooperation, die sich nun von der A-Jugend bis zu den Bambinis erstrecken wird.

 

Nach einem ersten erfolgreichen Jahr führten beide Jugendvorstände in den letzten Wochen wieder angenehme Gespräche und kamen früh zu einer Übereinkunft, die positive und verlässliche Zusammenarbeit beider Vereine auch in der kommenden Saison fortzusetzen. „Der fortschreitende demographische Strukturwandel aufgrund von geburtenschwächeren Jahrgängen und das veränderte Freizeitverhalten machen auch vor unseren beiden Vereinen weiterhin keinen Halt. Ohne die Zusammenarbeit hätten beide Vereine auf Dauer nicht mehr in allen Altersklassen Mannschaften hätten stellen können“, berichten Schulte Lünzum und Hellmann.

 

Die Jugendspielgemeinschaft für die kommende Saison ist bereits vom Verband genehmigt worden und wird nun 11 bis 12 statt wie letztes Jahr 8 Mannschaften umfassen. Dazu gehören folgende Mannschaften: eine A-Jugend, eine B-Jugend, eine C-Jugend, drei D-Jugenden, zwei E-Jugenden, zwei bis drei F-Jugenden und eine Bambini Mannschaft.

 

„Durch die Jugendspielgemeinschaft bieten wir auch in der kommenden Saison allen Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit in angemessener Mannschaftsstärke Fußball zu spielen, Spaß zu haben, neue Freundschaften zu knüpfen und am geregelten Spielbetrieb teilzunehmen“, sind sich beide Jugendvorstände einig.

 

Zwischen beiden Vereinen gab es bereits in der Vergangenheit die ein oder andere positive Kooperation, sodass beide Vereine, deren Vereinsstätten nur sechs Kilometer trennen, sich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit freuen: „das erste Jahr war, trotz des organisatorischen Aufwands, erfolgreich und wir freuen uns in Zukunft auch nach außen sichtbar als Jugendspielgemeinschaft aufzutreten. Hierfür wurde ein gemeinsames Logo entwickelt, das auch die neuen Trainingsanzüge und den ersten gemeinsamen Trikotsatz der JSG zieren wird. Aktuell sind wir aufgrund der gestiegenen Mannschaftsanzahl noch auf der Suche nach Trainern und Betreuern.

 

Die Jugendvorstände von der DJK Barlo 59 e. V. und vom SC Grün-Weiß Vardingholt e. V.

 

 

Saison findet tollen Ausklang...

Die Mannschaften der A-Jugend sowie der 1. und 2. Herren lassen die Saison auf Mallorca feierlich ausklingen und grüßen alle Daheim gebliebene...