Die neue Saion steht vor der Tür

Auch im Damenbereich Zusammenarbeit mit GW Vardingholt

1. Herren:

Die 1. Mannschaft bestreitet bereits am 13.08. um 15.00 Uhr ihr erstes Meisterschaftsspiel mit einem Heimspiel gegen Fortuna Millingen.

 

Mit einigen talentierten Neuzugängen aus der eigenen A-Jugend aber auch einigen etablierten Spielern setzt Trainer Maik Nieuwenhuis weiter auf eine junge und erfolgshungrige Mannschaft. Mit dieser möchten wir als „Kreisliga A Dino“ den guten 10. Platz aus der Vorsaison verbessern und peilen einen einstelligen Tabellenplatz an.

 

Wir hoffen, dass uns unsere Zuschauer wieder zahlreich unterstützen werden.

 

Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften konnte der überraschende Titelgewinn des letzten Jahres fast wie erwartet nicht verteidigt werden.  Nach einem klaren 0:3 gegen das Oberligateam des 1.FC. Bocholt, einem etwas unglücklichen 1:1 gegen Olympia Bocholt und einem 0:2 gegen den SV Biemenhorst wurde der Einzug in die Zwischenrunde leider verpasst.

 

 

2. Herren:

Das Reserveteam hat im letzten Jahr den Sprung in die Kreisliga B geschafft und möchte sich unter Trainer Maik Tepaße in dieser Saison so weit wie möglich von den Abstiegsplätzen entfernt halten. Dieses Ziel wird mit einer fast identischen und eingeschworenen Truppe in Angriff genommen.

 

Die Mission Klassenerhalt startet am 20.08. um 13:00 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Zweitvertretung der Sportfreunde aus Lowick.

 

 

3. Herren:

Unsere Drittvertretung wird trainiert von Christopher Schlütter und wird in der Kreisliga C, Gruppe 2 antreten. Startschuss ist hier ebenfalls der 20.08. mit einem Auswärtsspiel beim SV Krechting III.

 

 

1. + 2. Damen:

Die 1. Damenmannschaft möchten sich unter dem neuen Trainer Frank Schaffeld wieder in etwas sicherere Gefilde der Tabelle in der Landesliga begeben.

 

Die 2. Damen wird in diesem Jahr in einer Spielgemeinschaft mit GW Vardingholt in der Kreisliga A antreten um Engpässe in beiden Vereinen zu vermeiden. Die seit einigen Jahren bereits praktizierten Spielgemeinschaften im Jugendbereich zwischen GW Vardingholt und der DJK Barlo dienen hier als Vorbild.

 

Einige Spielerinnen aus Vardingholt werden versuchen sich in der Landesliga durchzusetzen und die 1. Mannschaft zu verstärken.

 

Der Startschuss in der Landesliga fällt am 03.09. um 13.00 Uhr mit einem Auswärtsspiel bei Eintracht Duisburg. Der erste Spieltag für die 2. Damenmannschaft ist bereits am 13.08.. Gespielt wird um 11.00 Uhr gegen VfL 45 Bocholt in Barlo.

 

 

Wir wünschen allen Mannschaften eine erfolgreiche Saison!

 

Ausweitung der Jugendspielgemeinschaft Barlo/Vardingholt

Zur kommenden Saison 2017/2018 setzen die Fußballer von der DJK Barlo 59 e.V. und dem SC Grün-Weiß Vardingholt e. V. ihre Jugendspielgemeinschaft, die seit der vergangenen Saison den Namen JSG Barlo/Vardingholt trägt, fort und bauen diese sogar aus.

 

Die Verantwortlichen der beiden Jugendvorstände um die Jugendleiterin Elke Schulte Lünzum von der DJK und dem Jugendleiter Christian Hellmann von GW Vardingholt einigten sich auf eine Ausweitung der bestehenden Kooperation, die sich nun von der A-Jugend bis zu den Bambinis erstrecken wird.

 

Nach einem ersten erfolgreichen Jahr führten beide Jugendvorstände in den letzten Wochen wieder angenehme Gespräche und kamen früh zu einer Übereinkunft, die positive und verlässliche Zusammenarbeit beider Vereine auch in der kommenden Saison fortzusetzen. „Der fortschreitende demographische Strukturwandel aufgrund von geburtenschwächeren Jahrgängen und das veränderte Freizeitverhalten machen auch vor unseren beiden Vereinen weiterhin keinen Halt. Ohne die Zusammenarbeit hätten beide Vereine auf Dauer nicht mehr in allen Altersklassen Mannschaften hätten stellen können“, berichten Schulte Lünzum und Hellmann.

 

Die Jugendspielgemeinschaft für die kommende Saison ist bereits vom Verband genehmigt worden und wird nun 11 bis 12 statt wie letztes Jahr 8 Mannschaften umfassen. Dazu gehören folgende Mannschaften: eine A-Jugend, eine B-Jugend, eine C-Jugend, drei D-Jugenden, zwei E-Jugenden, zwei bis drei F-Jugenden und eine Bambini Mannschaft.

 

„Durch die Jugendspielgemeinschaft bieten wir auch in der kommenden Saison allen Kindern und Jugendlichen eine Möglichkeit in angemessener Mannschaftsstärke Fußball zu spielen, Spaß zu haben, neue Freundschaften zu knüpfen und am geregelten Spielbetrieb teilzunehmen“, sind sich beide Jugendvorstände einig.

 

Zwischen beiden Vereinen gab es bereits in der Vergangenheit die ein oder andere positive Kooperation, sodass beide Vereine, deren Vereinsstätten nur sechs Kilometer trennen, sich auf die Fortsetzung der Zusammenarbeit freuen: „das erste Jahr war, trotz des organisatorischen Aufwands, erfolgreich und wir freuen uns in Zukunft auch nach außen sichtbar als Jugendspielgemeinschaft aufzutreten. Hierfür wurde ein gemeinsames Logo entwickelt, das auch die neuen Trainingsanzüge und den ersten gemeinsamen Trikotsatz der JSG zieren wird. Aktuell sind wir aufgrund der gestiegenen Mannschaftsanzahl noch auf der Suche nach Trainern und Betreuern.

 

Die Jugendvorstände von der DJK Barlo 59 e. V. und vom SC Grün-Weiß Vardingholt e. V.

Saison findet tollen Ausklang...

Die Mannschaften der A-Jugend sowie der 1. und 2. Herren lassen die Saison auf Mallorca feierlich ausklingen und grüßen alle Daheim gebliebene...